Austria Schulnetzwerk

Österreich liest 2015

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Veranstaltungsreihe „Österreich liest“ war diesmal der in Albanien gebürtige österreichische Schriftsteller Ilir Ferra (*1974, Durres) in Shkodra zu Gast.

Literaturinteressierte Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen nützten die Gelegenheit, ein Interview mit

dem Autor führen zu können, und bereiteten gemeinsam mit dem Deutschlehrer Karl Heurix das Gespräch vor.

Das Interview fand am Abend des 28. Oktober in der Österreich-Bibliothek der Uni Shkodra statt.

Die Literaturgruppe befragte den Autor zu seinen beiden Romanen „Minus“ (Wien, 2014/15) und „Rauchschatten“ (Wien, 2010).

Von besonderem Interesse waren die Auseinandersetzung des Autors mit seiner Kindheit im damals noch kommunistischen Albanien, sein Leben seit seiner Ankunft als Jugendlicher in Österreich sowie seine Arbeit als Schriftsteller.

Das von der engagierten Schülergruppe gestaltete interessante Gespräch fand bei allen Anwesenden großen Anklang.

Karl Heurix

Schülergruppe: Samed Beqari, Donald Gjeloshi, Dea Smakaj (4s4)

Izmir Beqiri (4b)

Rina Çekaj, Paula Gjergji, Xheronina Rrotani …. (5b)

Fotos: Ehad Kraja / Josef Fasching

Comments are closed.

© 2018 Österreichische Schule Shkodra “Peter Mahringer”