Austria Schulnetzwerk

Neunkirchen meets Shkodra 2

AktuellesComments Off on Neunkirchen meets Shkodra 2


Ein tränenreicher Abschied stand am Ende dieser aufregenden und interessanten Woche (21. – 27. 4. 2018) mit den österreichischen Gästen aus Neunkirchen. Es war eine Woche, in der viele neue Eindrücke und Erfahrungen gesammelt wurden, eine Woche, in der Albanisch gelernt und unterrichtet wurde, in der Unterrichtsstunden besucht und Besichtigungen gemacht wurden. Es war eine Woche, in der die albanischen SchülerInnen in entspannter Atmosphäre viel Deutsch sprachen und große Fortschritte machten, eine Woche, in der ein Kulturaustausch unter Gleichaltrigen stattfand und nicht, wie sonst, zwischen Lehrern und Schülern. Ganz besonders aber war es eine Woche, in der Freundschaften geschlossen wurden, Freundschaften zwischen albanischen und österreichischen Jugendlichen.
Wir bedanken uns bei Frau Prof. Ruesch und Herrn Prof. Holper sowie den österreichischen SchülerInnen für ihren Besuch an der Österreichischen Schule in Shkodra und hoffen auf ein Wiedersehen in Neunkirchen im nächsten Jahr.

Maria Hönigsberger
2A und 2B

Schülerkommentare

Alesio (2B)
Ich muss es sagen. Am Ende fühlte ich mich total leer, als die österreichischen Schüler weg waren. Ich habe viel Spaß gehabt und ich kann bis nächstes Jahr nicht warten.
Besonderen Dank an Enrique, Lani, Daniel, Emre, Isis, Chiara und Herrn Holper. Bis nächstes Jahr!!!

Erbli (2B)
Dieser Besuch war eine sehr gute Idee, denn wir haben viel Neues gelernt über Österreich und die Jugendlichen da, die Sprache, die Kultur etc. Wir haben neue Freunde jetzt im Ausland und diese Kontakte können später nützlich sein. Ich glaube, das gilt auch für die österreichischen Schüler.

Era (2A)
Der Besuch der Österreicher war das beste Erlebnis, das wir in diesem Schuljahr erfahren haben. Die österreichichen Schüler waren sehr nett und freundlich zu uns, und wir hatten viel Spaß. Zusammen haben wir viel gelacht, gespielt, über verschiedenen Dinge gesprochen und auch unser Deutsch praktiziert und verbessert. Für mich war die Zeit, die wir zusammen verbracht haben, sehr angenehm, aber sie verging sehr schnell. Deshalb wollte ich gerne, dass sie länger hier in Shkodra blieben. Ich habe neue Freunde gefunden, die ich nie vergessen werde. Ich kann es kaum erwarten, dass ich mich nächstes Jahr mit ihnen treffe.

Donisa (2A)
Letzte Woche hatte ich wirklich Spaß mit den österreichischen Schülern und Schülerinnen. Sie waren alle sehr nett und freundlich. Ich hoffe, wir werden uns wiedersehen.

Samanta (2B)
Frau Hönigsberger, ich möchte Ihnen für diese wirklich schöne, tolle und unvergessliche Woche danken. Ich bin froh, dass ich die Möglichkeit hatte, die österreichischen Schüler und Schülerinnen kennen zu lernen. Es war wirklich eine super Woche. Ich freue mich auf den nächsten Besuch. Noch einmal vielen Dank!

Ambra (2B)
Es war eine sehr schöne Woche. Wir haben viel gelernt, nicht nur Deutsch, sondern wir haben auch neue Freunde kennen gelernt. 🙂

Comments are closed.

© 2018 Österreichische Schule Shkodra “Peter Mahringer”