Austria Schulnetzwerk

Literarische Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Shkodra

AktuellesComments Off on Literarische Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Shkodra


Am 25. Mai fand eine literarische Veranstaltung mit dem Titel “Komm” in der Schulbibliothek statt. Diese Veranstaltung wurde von der Gemeinde Shkodra unterstützt und von Frau Raimonda Marku und Herr Agron Dizdari, Schauspieler am Migjeni-Theater, organisiert. Sie sprachen über Qemal Dracini, den ersten Märtyrer der Demokratie, und seine erschütternden Werke, die oft in einer Gefängniszelle geschrieben wurden. Der Autor spürte selbst, dass er unter dem damaligen System das Gefängnis nicht mehr verlassen würde, und starb dort im Alter von 25 Jahren. Der Autor “kam” zu uns über die SchülerInnen, die mit ihren schönen Interpretationen seine Botschaft vermittelten.
Wir danken den teilnehmenden SchülerInnen Iris Sakej, Juela Anamali, Eridona Bibaj, Samet Rraboshta, Antonella Marku, Iris Haxhija, Ambra Muça, Alesio Pjetrani, Burona Osja, Samanta Preka, Drian Hoxha, Braian Plaku und Enis Gruda.
Unser besonderer Dank gilt der Schulleitung, Herrn Dir. Josef Fasching und Frau Sidita Bazhdari, für die Unterstützung sowie Irma Dashi, Brunilda Kapçari und Benardina Shahini, den Lehrerinnen für albanische Sprache und Literatur, die am Gelingen dieser Veranstaltung mitgewirkt haben.

Text: Benardina Shahini

Comments are closed.

© 2018 Österreichische Schule Shkodra “Peter Mahringer”