Die nationale Lesekampagne

AktuellesComments Off on Die nationale Lesekampagne


Im Rahmen der nationalen Lesekampagne organisierte die Österreichische Schule “Peter Mahringer“ in Zusammenarbeit mit der Bibliothek „Marin Barleti“ und der Regionaldirektion der Nationalen Kultur ein Projekt mit dem Titel „Einen Kaffee trinken und über ein Buch sprechen“.
Dieses Projekt wurde von der Literaturlehrerin Frau Irma Memcaj-Dashi und SchülerInnen der 9A und 9B organisiert (Brajan Plaku, Edona Troshani, Mejba und Rauda Kadija, Iris Sakej, Mateo Gjini, Drit Hoxha, Viktoria Leqejza, Ardit Ramaj, Ambra. Doci, Iris Haxhija, Antonela Marku)
Das Programm begann mit Grußworten von Frau Memcaj-Dashi und Frau Vizedirektorin Bazhdari, der Leiterin der DRKK Frau Majlinda Laçaj und vom Bibliotheksdirektor Herrn Gjovalin Cuni.
Nach Dankesworten für die Zusammenarbeit zwischen diesen Institutionen wurden der Wert und die Bedeutung des Buches als der beste Freund der jüngeren Generation betont.
Herr Cuni war sehr erfreut, an der Präsentation teilnehmen zu dürfen, und rief den Anwesenden unter anderem den laufenden Beitrag Österreichs in Shkodra, z.B. die Eröffnung der ersten Bibliothek in unserer Stadt durch die Österreicher, in Erinnerung. Das Programm wurde mit einer Präsentation ausgewählter Zitate verschiedener Autoren fortgesetzt, die von B. Plaku und E. Troshani professionell ins Deutsche und Englische übersetzt und vorbereitet worden waren.
Viele Emotionen wurden durch ausgewählte Gedichte österreichischer und deutscher Literatur hervorgerufen, die von den Schülern selbst (auf Albanisch und Deutsch) interpretiert wurden. Auch die lokalen Medien der Stadt waren anwesend und verfolgten diese Veranstaltung sehr interessiert.

Comments are closed.

© 2016 Österreichische Schule Shkodra “Peter Mahringer”