Austria Schulnetzwerk

Erfolg beim Jugend Innovativ Finale 2018 – Platz 3 für das Projekt “bima.al”

AktuellesComments Off on Erfolg beim Jugend Innovativ Finale 2018 – Platz 3 für das Projekt “bima.al”


Die besten Projekte des 31. Jugend Innovativ Wettbewerbs wurden vom 23. bis 25. Mai 2018
im Rahmen der Finalveranstaltung, die im Raiffeisen Forum Wien stattfand, ausgestellt und
mit Preisen im Wert von über EUR 40.000,- ausgezeichnet. Dieses Jahr in der Kategorie
Design im Finale vertreten: das Projektteam der Österreichischen Auslandsschule Shkoder:
www.bima.al – Heilkräuterplattform.
Samela Lulaj und Gjystina Ndou aus der Maturaklasse 5b haben mit ihrem Projekt Bima.al
beim Bundesfinale von Jugend Innovativ 2018 in der Kategorie Design den 3. Platz belegt
und € 1.000,– Preisgeld gewonnen. Gratulation an das Gewinnerteam und herzlichen Dank
dem betreuenden Lehrer Christoph Schratt sowie dem Auftraggeber und Begleitlehrer des
Projekts Gernot Scheffknecht.
Nach dem Motto „Verlorenes altes Wissen für die junge Generation erfahrbar machen“ haben
die zwei Maturantinnen eine Online-Plattform über albanische Heilkräuter mit Datenbank
entwickelt, die interessierten AlbanerInnen Informationen über traditionelle Kräuter und
deren Anwendungsformen leicht zugänglich macht.
Das Interesse der Messebesucher und der Jury war enorm, und es konnten sowohl das Projekt
als auch die Österreichische Auslandsschule Shkoder in den Mittelpunkt gerückt werden. Eine
tolle Erfahrung für alle Beteiligten.

29.05.2018 Gernot Scheffknecht

Text Foto
Dr. Franz Fischler, Dr. Friedrich Fröhlich,Mag. Gernot Scheffknecht, Mag. Johannes
Lindner sowie Samela Lulaj und Gjystina Ndou und Alumni unserer Schule

Comments are closed.

© 2018 Österreichische Schule Shkodra “Peter Mahringer”