Austria Schulnetzwerk

Abstandsmessgeräte für Personen mit Seheinschränkungen

AktuellesComments Off on Abstandsmessgeräte für Personen mit Seheinschränkungen

Am Freitag, dem 11.5.2018 waren im Studio des albanischen Nationalrundfunks (RTSH) Herr Direktor Josef Fasching, Frau Erjola Duraku, Herr Dominik Stocklasser sowie Sead Mesi, Aldo Sheldija und Gezim Dibra aus der 3b in der Live-Sendung „Mirmëngjes Shqipëri“ –„Guten Morgen, Albanien!“ mit der Moderatorin Frau Merita Sokoli anwesend.
Im Mittelpunkt stand das innovative Schülerprojekt „Abstandsmessgeräte für Personen mit Seheinschränkungen“ von Gezim Dibra, Sead Mesi, und Aldo Sheldija unter der Betreuung von Herrn Dominik Stocklasser. Bei dem gezeigten Gerät handelt es sich um eine Cross-Industry-Innovation. Das bedeutet, es wurde eine Technologie aus einem funktionierenden Bereich auf einen neuen, noch nicht da gewesenen Bereich übertragen. In unserem Fall wurde die Abstandsmessung mittels Ultraschallsensoren von Fahrzeugen (Einparkhilfen) auf die Bedürfnisse von Menschen mit Seheinschränkungen angepasst. Die Technologie der Abstandsmessung wird verwendet, um die Zielgruppe mit Hilfe eines akustischen Tones vor Hindernissen zu warnen.
Wir bedanken uns für die Einladung und freuen uns schon jetzt auf zukünftige Präsentationen von Schülerarbeiten!

Dominik Stocklasser und Brilanda Fishta
Foto: Gezim Dibra

Comments are closed.

© 2018 Österreichische Schule Shkodra “Peter Mahringer”