Urkunde aus Dank für die Unterstützung

Am 19.12.2014 besuchten die Direktorin der Schulbehörde Frau Afërdita Haka und die Inspektoren Herr Kadri Ymer, Frau Elira Smakaj und Frau Enina Durra unsere Schule. Sie bedankten sich bei der Direktorin Gerlinde Tagini und Manfred Tagini ganz herzlich für die Initiative und die großzügige Unterstützung .
Die Direktorin der Schulbehërde, Frau Aferdita Haka, hat unserer Direktorin Gerlinde Tagini eine Urkunde, die den Dank der Schulbehörde für die Unterstützung zum Ausdruck bringt, überreicht.

19.12.2014 Sidita Bazhdari

DSCN3214

DSCN3215

DSCN3216

DSCN3217

DSCN3218

Übergabe von Computern und Druckern an vier Schuldirektionen Sponsoring der Österreichisch-Albanischen Gesellschaft

In Beisein von Direktorin Gerlinde Tagini und Vizedirektorin Sidita Bazhdari konnten am 18. Dezember 2014 von Projektleiter Manfred Tagini an vier Schuldirektionen des Kreises Shkodra Computer und Drucker übergeben werden. Bei den technischen Geräten handelt es sich um Geschenke der Österreichisch-Albanischen Gesellschaft, die über die Österreichische Schule “Peter Mahringer” übergeben wurden. Für die Grundschule Liria in Shkoder übernahm Direktor Gjovalin Curri die Präsente, für die Allgemeinschule in Mjedë Direktor Arben Zambaku, für die Grundschule “Nikollë Zogoriani” in Velipojë Direktorin Blediana Nika und für die Grundschule “Osman Dhampiri” in Shtoj i Ri Direktorin Saime Hagrepi. Wegen der schwierigen Straßenverbindungen konnte Direktor Agostin Vuksani für die Schule “Mehmet Shpendi” in Breglumi / Shalë Computer und Drucker nicht selbst entgegennehmen, die Übergabe findet zu einem späteren Zeitpunkt statt. Die Direktorinnen und Direktoren der betroffenen Schulen, aber auch die Direktorin und Vizedirektorin der Österreichischen Schule “Peter Mahringer” bedankten sich ganz herzlich für die großzügige Unterstützung des Schulwesens in Nordalbanien durch die Österreichisch-Albanische Gesellschaft.

18.12.2014; Manfred Tagini

unnamed

unnamed (1)

unnamed (2)

unnamed (3)

Weihnachtsgeschenke für die Kinder des Waisenhauses „Shtëpia e fëmijëve parashkollor“

Ein großes Herz bewies wieder einmal der Lehrkörper der Österreichischen Schule als es darum ging, den Waisenkindern des „Shtepia e femijeve parashkollore“ die Weihnachtszeit zu verschönern. Aus den großzügigen Spenden wurden den 25 Mädchen und Buben im Altern von 2 bis 8 Jahren Spielsachen gekauft, die am Donnerstag, den 18. Dezember der Leiterin des Heimes, Frau Anjeze Gjeluci, von Frau Direktor Gerlinde Tagini und einer Lehrerdelegation überreicht wurden. Seitens der Österreichischen Schule wird auch in Zukunft versucht werden, dieses besondere Projekt zu unterstützen.

18.12.2014 Markus Offner

DSCN3045

DSCN3050

unnamed (1)

DSCN3061

DSCN3089

DSCN3133

unnamed

unnamed (2)

Übergabe Kopierer in der Bildungsdirektion Shkodër

Am 16. Dezember 2014 übergaben für die Österreichische Schule “Peter Mahringer” Vizedirektorin Sidita Bazhdari, Marilda Shala und Manfred Tagini einen professionellen Kopierer in der Bildungsdirektion Shkodër. Der Kopierer konnte aus Mitteln der Österreichisch-Albanischen Gesellschaft in Wien angekauft werden. Namens der Regionalen Bildungsdirektion bedankten sich die Direktorin der Schulbehörde, Afërdita Haka, und Inspektorin Elira Smakaj für die großzügige Unterstützung durch die Österreichisch-Albanische Gesellschaft.

16.12.2014; Manfred Tagini

2014 12 16-1 07 Shkodra - ÖS - Übergabe Kopierer im Stadtschulrat

2014 12 16-1 02 Shkodra - ÖS - Übergabe Kopierer im Stadtschulrat

Besuch der Sprachkurse in Koplik, Koplik i Sipërm und Grizhë

Auch in diesem Schuljahr werden von der Österreichischen Schule “Peter Mahringer” über das vom österreichischen Bildungsministerium BMBF finanzierte und von der Österreichisch-Albanischen Gesellschaft kofinanzierte Projekt “Deutsch in Nordalbanien” an fünf Schulstandorten außerhalb von Shkodra Sprachkurse durchgeführt: in Vau i Dejes und Mjedë im Kreis Shkodra und in Koplik, Koplik i Sipërm und Grizhë in der Malësi e Madhe.
Am 13. Dezember 2014 besuchten die Direktorin der Österreichischen Schule, Gerlinde Tagini, und der Projektleiter für “Deutsch in Nordalbanien”, Manfred Tagini, drei der Kursstandorte: die Schule “Abdyl Bajraktari” in Koplik (Kursleiter Skender Curaj), die Schule “Ilir Dashi” in Koplik i Sipërm (Kursleiterin Sidorela Lulaj) und die Schule ” Muhamet Hasmuja” in Grizhë (Kursleiterin Anisa Dukaj).
Besonders stolz sind wir, dass wir als Kursleiterinnen mit Sidorela Lulaj (5B) und Anisa Dukaj (5B) wie schon im Vorjahr Schülerinnen des fünften Jahrgangs unserer Schule gewinnen konnten. Das Beispiel zeigt, dass SchülerInnen des Abschlussjahres nicht nur über ausgezeichnete Sprachkenntnisse, sondern auch über ebensolche soziale Kompetenzen verfügen, die sie auch schon zur Leitung von Sprachkursen befähigen.
Die Direktorin der Österreichischen Schule, Gerlinde Tagini, zeigte sich beeindruckt von den Leistungen der kleinen Deutsch-LernerInnen, die sich in wenigen Wochen schon einige Grundkenntnisse in der deutschen Sprache aneignen konnten. Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns auch beim österreichischen Bildungsministerium BMBF für die finanzielle Unterstützung des Projekts “Deutsch in Nordalbanien”.

13.12.2014; Manfred Tagini

2014 12 13-1 018 Koplik i Siperm - Sprachkurs in Schule Ilir Dashi

2014 12 13-1 019 Koplik i Siperm - Sprachkurs in Schule Ilir Dashi

2014 12 13-1 024 Koplik i Siperm - Sprachkurs in Schule Ilir Dashi

2014 12 13-1 031 Koplik i Siperm - Sprachkurs in Schule Ilir Dashi

2014 12 13-1 075 Koplik i Siperm -Schule Ilir Dashi - Sprachlurs 2

2014 12 13-1 080 Koplik i Siperm -Schule Ilir Dashi - Sprachlurs 2

2014 12 13-2 053 Koplik - Schule Abdyl Bajraktari - Sprachkurs

2014 12 13-2 056 Koplik - Schule Abdyl Bajraktari - Sprachkurs

2014 12 13-2 058 Koplik - Schule Abdyl Bajraktari - Sprachkurs

2014 12 13-6 153 Grizhe - Schule Muhamet Hasmuja - Sprachkurse

2014 12 13-6 159 Grizhe - Schule Muhamet Hasmuja - Sprachkurse

2014 12 13-6 163 Grizhe - Schule Muhamet Hasmuja - Sprachkurse

Eröffnung Sprachkurs Herzensösterreicher

Am 13. Dezember 2014 konnte von der Direktorin der Schule, Gerlinde Tagini, dem Deutsch-Koordinator, Markus Offner, und Projektleiter Manfred Tagini in der Österreichischen Schule ein Sprachkurs der Herzensösterreicher eröffnet werden. Die “Herzensösterreicher” ist eine Gruppe von AlbanerInnen, die in einem engen persönlichen Verhältnis zu Österreich stehen und über österreichische Wurzeln verfügen. Nachdem in den letzten Jahrzehnten der Kontakt zu Österreich und zur alten Heimat abgerissen war, ist es das Ziel einer Gruppe von Herzensösterreichern, ihre Beziehung zur deutschen Sprache zu intensivieren. Die Österreichische Schule unterstützt seit Jahren diese Initiativen. Leiterin des Kurses ist Roberta Naraçi, die ebenfalls zur Gruppe der Herzensösterreicher gehört.

13.12.2014; Manfred Tagini

2014 12 13-8 276 Shkodra - ÖS - Sprachkurs Herzensösterreicher

2014 12 13-8 279 Shkodra - ÖS - Sprachkurs Herzensösterreicher

2014 12 13-8 283 Shkodra - ÖS - Sprachkurs Herzensösterreicher

Unterstützung der Schule Beato Zeferino

Seit nahezu drei Jahren unterstützt die Österreichische Schule die Schule “Beato Zeferino” in Shkodra. Sie ist eine der Schulen in Albanien, die speziell auf die Bedürfnisse der Roma- und Ägypter-Gemeinschaft ausgerichtet ist. Sämtliche SchülerInnen kommen aus finanzschwachen Verhältnissen; von der Schule werden unter anderem die Unterrichtsmittel und ein warmes Mittagessen zur Verfügung gestellt.
Zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 wurde von den beiden Projektleitern, Markus Offner und Manfred Tagini, ein Aufruf unter den KollegInnen der Österreichischen Schule “Peter Mahringer” lanciert. Seit Ende September konnten so an die 700,00 Euro gesammelt werden, die von der Direktorin der Österreichischen Schule, Gerlinde Tagini, am 12. Dezember beim Besuch einer Delegation der Österreichischen Schule überreicht werden konnten.
Havajana Tabaku, Direktorin der Schule “Beato Zeferino”, und Pater Gjon, der für die Kapuziner-Gemeinschaft die Schule unterstützt, bedankten sich für die großzügige Hilfe durch die österreichischen Kolleginnen und Kollegen. Die Rezitation von Gedichten und musikalische Darbietungen der Kinder umrahmten den Besuch.

12.12.2014; Manfred Tagini und Markus Offner

2014 12 12-1 004 Shkodra - ÖS - Besuch Roma-Schule

2014 12 12-1 010 Shkodra - ÖS - Besuch Roma-Schule

2014 12 12-1 025 Shkodra - ÖS - Besuch Roma-Schule

2014 12 12-1 030 Shkodra - ÖS - Besuch Roma-Schule

2014 12 12-1 039 Shkodra - ÖS - Besuch Roma-Schule

2014 12 12-1 045 Shkodra - ÖS - Besuch Roma-Schule

Entrepreneurship Summit 2014: Albanische Teilnahme am “European Entrepreneurship Award”

Am 24.November sind 4 Schülerinnen aus 4A Klasse zusammen mit ihrem Projektcoach Gernot Scheffknecht nach Wien geflogen. Sie wurden eingeladen beim Young Entepreneur Wettwerb teilzunehmen um in der Kategorie Geschäftsidee Albanien mit ihren Businessplan „BLITZ Open Air“ zu vertreten.
Am 25.November um 13 Uhr startete das Rahmenprogramm mit einer Stadtführung wo alle TeilnehmerInnen des Wettbewerbes teilgenommen haben. Wir haben dabei das historische Wien kennengelernt und obwohl es sehr kalt war hatten wir viel Spaß dabei und haben viel Wissenswertes erfahren. Am Abend haben wir die Möglichkeit gehabt uns mit unseren ehemaligen Lehrern (Gerhard Walzel, Patrick Schmöllerl und Brigitte Grabner) in einem Kaffehaus zu treffen.
Die Entrepreneurship Konferenz und der Wettbewerb fand am 26. November statt. Um 8 Uhr fing der Wettbewerb mit dem Aufbau der Messestände an. Dort konnten die SchülerInnenteams ihre Businessideen dem interessierten Publikum präsentieren. Nach einer Begrüßung durch den Organisator Johannes Lindner haben wir unseren Businessplan „BLITZ Open Air“ vor der Jury präsentiert. Während des Tages fanden verschiedene Workshops und interessante Seminare statt an denen wir je nach Interesse teilgenommen haben. Es gab Repräsentanten aus verschiedenen Ländern (England, Bosnien, Bulgarien, Ungarn, Deutschland, etc.) und wir haben verschiedene Kulturen kennengelernt.
Am Nachmittag war die Preisverleihung und wir sind mit dem Preis „Award of EXCELLENCE“ ausgezeichnet worden. Es war eine große Nervosität als wir auf die Bühne gebeten wurden. An dieser Stelle möchten wir uns bei unserem Sponsor der Bank Austria bedanken, dass wir die Möglichkeit gehabt haben, nach Wien zu fliegen und unserem Businessplan dort vorstellen konnten.
Am Abend gab es ein gemeinsames Abendessen wo Zeit war Networking und Socialising zu betreiben. Ein berühmter Opersänger hat die Abschlussfeier in den historischen Räumlichkeiten im alten Wiener Rathaus musikalisch begleitet.
Am 26.November um 1 Uhr war der Rückfahrt. Wir sind ins Flughafen gegangen und nach Albanien geflogen. Wie haben zusammen eine schöne Zeit verbracht und wir sind sehr froh, dass wir einen Preis mit nach Albanien mitnehmen konnten. ;-)
Iris (4a)
photo 5(1)

unnamed

unnamed (1)

unnamed (2)

unnamed (3)

unnamed (4)

unnamed (5)

Auszeichnung für die besten privaten Schule von Premierminister Edi Rama

Die Ministerin für Bildung und Sport, Frau Lindita Nikolla, hat im Beisein von Premierminister Edi Rama, am 27.11.2014 den Bericht des Portals „Lehrer und Lehrerinnen für Albanien“ vorgestellt. Aufgrund des albanischen Maturaberichtes wurden die besten Schulen bewerten.

Der Premierminister Edi Rama und die Ministeriun für Bildung und Sport, Frau Lindita Nikolla haben Auszeichnungen für die 10 besten Privatschule übergeben.

Die Liste der besten privaten Schule:
“Preka” Korçë
“Mehmet Akif” vazja Tiranë
“Ernest Koliqi” Tiranë
“Numër 1”Vlorë
“Mehmet Akif”djem Tiranë
“Turgut Ozal” Tiranë
“Nehemia” Pogradec
“Tirana Jonë” Tiranë
“Rilindja” Pogradec
“Peter Mahringer” Shkodër

Shkodër, 01.12.2014 Sidita Bazhdari

DSCN9763

Übergabe der Auszeichung für die besten Privatschulen von Premierminister Edi Rama

Am 01.12.2014 besuchten die Direktorin der Schulbehörde in Shkodra, Frau Afërdita Haka und die Schulinspektoren Frau Frida Kopliku und Frau Elira Smakaj unsere Schule besucht.

Sie hörten zuerst eine Präsentation über unsere Schule und am Ende der Präsentation übergab die Direktorin der Schulbehörde den Vertretern der österreichischen Schule eine besondere Auszeichnung. Eine Auszeichnung, die unsere Schule als einer der besten privaten Schule ehrt. Die Auszeichnung wurde vom Premierminister, Herrn Edi Rama und der Ministerin für Bildung und Sport, Frau Lindita Nikolla, unterzeichnet.

Die Direktorin der Schulbehörde, Frau Afërdita Haka, gratulierte sehr herzlich und wünschte uns alles erdenklich Gute.

Shkodër, 01.12.2014 Sidita Bazhdari

2014 12 01-1 05 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama (1)

2014 12 01-1 07 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama

2014 12 01-1 09 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama

2014 12 01-1 17 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama

2014 12 01-1 20 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama

2014 12 01-1 25 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama

2014 12 01-1 29 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama

2014 12 01-1 36 Shkodra - ÖS - Übergabe Zertifikat Edi Rama